Schlagwort-Archiv: Penisverlängerung

Die richtige Potenzpille

Natürlich sollte die Pille sein, die Ihrer Potenz auf die Sprünge hilft. Gegen und für alles ist ein Kraut in der Natur gewachsen. So auch gegen Impotenz und zur Steigerung der sexuellen Leistungsfähigkeit. Natürliche Potenzmittel können auf körperlicher und mentaler Ebene wirken. Sie forcieren den Blutfluss in den Penis und verlangsamen den Blutrückfluss, was zu einer härteren und längeren Erektion führt.  Dauerhaft angewendet, führen sie zu einer natürlichen Penisvergrößerung. Sie verbessern die Herzleistung auf natürliche Weise und verschaffen mehr Ausdauer. Natürliche Potenzpillen können nervöse Gemüter entspannen, führen zu mehr Gelassenheit und mehr Lust am Sex. Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl natürlicher Potenzpillen. Alle zeichnen sich durch ein unterschiedliche Kombinationen natürlicher Zutaten aus und sind frei von Nebenwirkungen. So unterschiedlich der Mensch ist, so wirken natürliche Potenzpillen bei jedem Mann ein bißchen anders. Da heißt es, das richtige Potenzmittel finden. Der Onlinehandel bietet eine Vielzahl verschiedener Potenzmittel an, die Sie diskret und ohne Rezept bestellen können. Gut beraten ist, wer da auf einen Fachhändler für Potenzmittel vertraut, der schnell, sicher und diskret liefert.

Penisvergrößerung durch Pillen möglich?

Ist eine Vergrößerung des Penis durch Pillen möglich? Diese Frage ist generell mit „ja“ zu beantworten! Die Vergrößerung des Penis in Länge und Dicke durch die Einnahme von Penisvergrößerungspillen, z.B. VIMAX, kann ausschließlich über die Vergrößerung der Penis-Schwellkörper erfolgen. Und wie können die Schwellkörper vergrößert werden? Indem der Blutzufluss in den Penis verstärkt wird und das Penisgewebe dazu angeregt wird, mehr Blut in sich zu bewahren. Es gibt eine Vielzahl von natürlichen Penisvergrößerungspillen, z.B. VIMAX, die alle nach diesem Prinzip funktionieren. Doch die Zusammensetzung dieser Pillen variiert nach den verwendeten natürlichen Wirkstoffen und auch nach deren Dosierung. So wie jeder Mensch unterschiedlich ist, ist auch sein Körper ganz individuell und damit sein Reaktionsumfang auf die zu sich genommene Penisvergrößerungspille, z.B. Prosolution. Der eine reagiert schnell auf die eine Pille, der andere auf die gleiche Pille nur langsam. Der eine  hat bei der einen Pille den gewünschten Peniszuwachs, der andere ist bei der gleichen Pille mit dem Ergebnis unzufrieden. Das zeigt, dass jeder Mann seine ganz „eigene“ Penisvergrößerungspille, z.B. SizePro Ultra,  finden muss, die zu ihm passt und ihm das gewünschte Ergebnis liefert. Und noch was: Bitte Geduld! Natürliche Penisvergrößerungpillen, z.B. VigRX, brauchen Zeit, um ihre Wirkung im Körper zu entfalten… ein Zeitraum von 2 bis 3 Monaten mit einer täglichen Einnahme der empfohlenen Dosierung muss laut allen Herstellern unbedingt eingehalten werden, um das erreichte Ergebnis letztlich beurteilen zu können!

Was ist Jelqing?

Jelqing ist wohl eine der bekanntesten Methoden für einen Mann, der seinen Penis vergrößern möchte. Um diese Übung durchführen zu können sollte das männliche Glied im halberigierten Zustand sein. Das heißt in der Aufrichtung bei ca. 60, oder auch 80 Prozent. Manche Männer mögen das Problem haben, dass es nicht bei dem halb erigiert sein bleiben wird, hier sollte der Mann sich dann zunächst einmal richtig erregen, damit er danach die Übung durchführen kann. Voll erigiert darf die Übung aufgrund des zu starken Drucks nicht ausgeführt werden. Je nach dem wie sich der Mann wohler fühlt kann er entweder mit, oder ohne Gleitgel beginnen.

Viele berichten, dass es mit einem Gel wesentlich angenehmer sei. Man sollte keine Bodylotion nutzen, da sie zu schnell in die Haut einzieht. Viele Gleitgels wirken fördernd auf die Durchblutung, dies kann beim Jelqing nur helfen. Zunächst einmal muss der Penis erwärmt werden, hierzu eignen sich warme Wickel. Dann sollte sich der Mann bequem hinsetzen und das Gleitgel auftragen. Nun kommt der Ok Griff, das heißt der Mann formt mit Daumen und Zeigefinger das Ok Zeichen und legt diesen geformten Ring an den Ansatz vom Glied an. Mit diesem Griff muss nun mit einem hohen Druck die Finger Richtung  Eichel geführt werden, während man sich mit der anderen Hand zeitgleich fertig für den nächsten Griff am Penisansatz. Wird die Eichel praller ist die Übung richtig ausgeführt. Anfänger sollten mit 10 Minuten starten und können sich dann später bei 15 oder auch 20 Minuten einpendeln.